Angebote zu "Berücksichtigung" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Evaluierung der linearen und nichtlinearen Stab...
59,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zuverlässigkeit softwaregestützter Tragwerksberechnungen ist von der Güte des Modells und der Genauigkeit der angewendeten Stabtheorie abhängig. Ein Buch für Aufsteller, Prüfer und Software-Entwickler, mit Referenzbeispielen zur anschaulichen Analyse der Fehlerursachen.Der Entwurf eines Tragwerks ist heute ohne den Einsatz moderner Software nicht mehr vorstellbar. Umfangreiche Überprüfungen von Stabtheorie und Berechnungsergebnissen durch die Verfasser belegen, dass der EDV-gestützte Entwurf eines Tragwerks grob fehlerhaft sein kann. Das vorliegende Buch klärt die Frage, wie wirklichkeitsnah die Resultate aktueller Stabstatik-Software ausfallen. Mit Hilfe zahlreicher Referenzbeispiele kann jeder Anwender diese Frage für die von ihm genutzte Software prüfen. Darüber hinaus wird ein Abriss der genauen geometrisch nichtlinearen Biegetorsionstheorie und deren Aufbereitung für die FEM dargestellt. In Teil 1 des Buches sind die Ergebnisse für zehn einfache Prüfbeispiele in Tabellen und Diagrammen übersichtlich zusammengestellt. Behandelt werden alle Teilprobleme der räumlichen Beanspruchung von Stäben und ihrer Interaktionen, wie zweiachsige Biegung, St. VENANTsche und Wölbkrafttorsion, Biegetorsion, Biegeknicken, Drillknicken, Biegedrillknicken und Durchschlagen sowie die Auswirkung von Imperfektionen. Dabei werden Einfeldbalken und gerade Durchlaufträger sowie Mehrstabsysteme mit biege- und torsionssteifen Knoten behandelt. In Teil 2 werden zum Verständnis der theoretischen Hintergründe die Grundlagen der nichtlinearen Stabstatik im Rahmen der Elastizitätstheorie unter Berücksichtigung großer Verschiebungen und Verdrehungen ausführlich dargelegt und an zahlreichen Beispielen erläutert. Große Verformungen sind zwar in der Ingenieurpraxis nicht die Regel, aber deren Einfluss auf die Qualität der Stabtheorie ist signifikant und keinesfalls generell zu vernachlässigen. Darüber hinaus wird die nichtlineare Erweiterung der Torsionstheorie als unverzichtbarer Baustein für eine allgemein anwendbare Stabstatik entwickelt. Dieses Buch ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Aufsteller und Prüfer von Standsicherheitsnachweisen sowie für Software-Entwickler. Es entspricht der Intention der zurzeit vom VDI entwickelten Richtlinie "Softwaregestützte Tragwerksberechnung", die - wie auch das Buch - zu einer verbesserten Qualität der Baustatik-Software und zu einer erhöhten Sorgfalt der Software-Anwender beitragen soll.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Nießbrauch an privatem und betrieblichem Grundb...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bundesfinanzhof hat seine Auffassunng zur steuerlichen Behandlung des Grundstücksnießbrauchs wiederholt geändert. Das Buch nimmt die daraus resultierende Rechtsunsicherheit bei allen mit der Beurteilung von Nießbrauchrechten Befaßten - Steuerzahler, ihre Berater und die Finanzämter - zum Anlaß für eine grundlegende Analyse der Nießbrauchproblematik. Es gelingt dem Verfasser, Pauschalaussagen, nach denen der Nießbrauch weitgehend seines vernünftigen Sinns beraubt ist, zu entkräftigen. Im ersten Teil der Arbeit werden Leitlinien für die steuerrechtliche Behandlung des Nießbrauchs an privatem und betrieblichem Grundbesitz aufgestellt. Mit Hilfe eines im Anhang des Buches entwickelten EDV-Programms wird der Nießbrauch an vermieteten Privatgrundstücken im zweiten Teil der Arbeit einer detaillierten Analyse unterzogen. Die Folgewirkungen einer Vielzahl unterschiedlicher Nießbrauchgestaltungen werden hierdurch transparent gemacht. Unter Berücksichtigung alternativer Sachverhaltsgestaltungen werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, die im konkreten Einzelfall eine - im Hinblick auf das Ziel Maximierung des Vermögens der Nießbrauchbeteiligten - optimale Ausgestaltung von Nießbrauchverhältnissen ermöglichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Evaluierung der linearen und nichtlinearen Stab...
57,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Entwurf eines Tragwerks ist heute ohne den Einsatz moderner Software nicht mehr vorstellbar. Umfangreiche Überprüfungen von Stabtheorie und Berechnungsergebnissen durch die Verfasser belegen, dass der EDV-gestützte Entwurf eines Tragwerks grob fehlerhaft sein kann.Das vorliegende Buch klärt die Frage, wie wirklichkeitsnah die Resultate aktueller Stabstatik-Software ausfallen. Mit Hilfe zahlreicher Referenzbeispiele kann jeder Anwender diese Frage für die von ihm genutzte Software prüfen. Darüber hinaus wird ein Abriss der genauen geometrisch nichtlinearen Biegetorsionstheorie und deren Aufbereitung für die FEM dargestellt.In Teil 1 des Buches sind die Ergebnisse für zehn einfache Prüfbeispiele in Tabellen und Diagrammen übersichtlich zusammengestellt. Behandelt werden alle Teilprobleme der räumlichen Beanspruchung von Stäben und ihrer Interaktionen, wie zweiachsige Biegung, St. VENANTsche und Wölbkrafttorsion, Biegetorsion, Biegeknicken, Drillknicken, Biegedrillknicken und Durchschlagen sowie die Auswirkung von Imperfektionen. Dabei werden Einfeldbalken und gerade Durchlaufträger sowie Mehrstabsysteme mit biege- und torsionssteifen Knoten behandelt.In Teil 2 werden zum Verständnis der theoretischen Hintergründe die Grundlagen der nichtlinearen Stabstatik im Rahmen der Elastizitätstheorie unter Berücksichtigung großer Verschiebungen und Verdrehungen ausführlich dargelegt und an zahlreichen Beispielen erläutert. Große Verformungen sind zwar in der Ingenieurpraxis nicht die Regel, aber deren Einfluss auf die Qualität der Stabtheorie ist signifikant und keinesfalls generell zu vernachlässigen. Darüber hinaus wird die nichtlineare Erweiterung der Torsionstheorie als unverzichtbarer Baustein für eine allgemein anwendbare Stabstatik entwickelt.Dieses Buch ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Aufsteller und Prüfer von Standsicherheitsnachweisen sowie für Software-Entwickler. Es entspricht der Intention der zurzeit vom VDI entwickelten Richtlinie "Softwaregestützte Tragwerksberechnung", die - wie auch das Buch - zu einer verbesserten Qualität der Baustatik-Software und zu einer erhöhten Sorgfalt der Software-Anwender beitragen soll.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Evaluierung der linearen und nichtlinearen Stab...
82,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Entwurf eines Tragwerks ist heute ohne den Einsatz moderner Software nicht mehr vorstellbar. Umfangreiche Überprüfungen von Stabtheorie und Berechnungsergebnissen durch die Verfasser belegen, dass der EDV-gestützte Entwurf eines Tragwerks grob fehlerhaft sein kann. Das vorliegende Buch klärt die Frage, wie wirklichkeitsnah die Resultate aktueller Stabstatik-Software ausfallen. Mit Hilfe zahlreicher Referenzbeispiele kann jeder Anwender diese Frage für die von ihm genutzte Software prüfen. Darüber hinaus wird ein Abriss der genauen geometrisch nichtlinearen Biegetorsionstheorie und deren Aufbereitung für die FEM dargestellt. In Teil 1 des Buches sind die Ergebnisse für zehn einfache Prüfbeispiele in Tabellen und Diagrammen übersichtlich zusammengestellt. Behandelt werden alle Teilprobleme der räumlichen Beanspruchung von Stäben und ihrer Interaktionen, wie zweiachsige Biegung, St. VENANTsche und Wölbkrafttorsion, Biegetorsion, Biegeknicken, Drillknicken, Biegedrillknicken und Durchschlagen sowie die Auswirkung von Imperfektionen. Dabei werden Einfeldbalken und gerade Durchlaufträger sowie Mehrstabsysteme mit biege- und torsionssteifen Knoten behandelt. In Teil 2 werden zum Verständnis der theoretischen Hintergründe die Grundlagen der nichtlinearen Stabstatik im Rahmen der Elastizitätstheorie unter Berücksichtigung grosser Verschiebungen und Verdrehungen ausführlich dargelegt und an zahlreichen Beispielen erläutert. Grosse Verformungen sind zwar in der Ingenieurpraxis nicht die Regel, aber deren Einfluss auf die Qualität der Stabtheorie ist signifikant und keinesfalls generell zu vernachlässigen. Darüber hinaus wird die nichtlineare Erweiterung der Torsionstheorie als unverzichtbarer Baustein für eine allgemein anwendbare Stabstatik entwickelt. Dieses Buch ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Aufsteller und Prüfer von Standsicherheitsnachweisen sowie für Software-Entwickler. Es entspricht der Intention der zurzeit vom VDI entwickelten Richtlinie 'Softwaregestützte Tragwerksberechnung', die - wie auch das Buch - zu einer verbesserten Qualität der Baustatik-Software und zu einer erhöhten Sorgfalt der Software-Anwender beitragen soll.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Immobilien als Teil der Portfolioentscheidungen...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Immobilien stellen einen erheblichen Teil des Vermögens privater Haushalte dar. Rationale Entscheidungen über die Investition in Immobilien können daher die Vermögensverhältnisse und somit den Wohlstand breiter Bevölkerungskreise nachhaltig beeinflussen. Die betriebswirtschaftliche Theorie hat ein umfassendes und leistungsfähiges Instrumentarium zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in betrieblichen Investitionsproblemen entwickelt. Die Anwendung dieser Instrumente auf die Investitionsentscheidungen privater Haushalte wurde jedoch, trotz der Bedeutung dieser Fragestellungen, bisher weitgehend vernachlässigt. In seiner Diplomarbeit hat Albrecht v. Kalckstein nun diese Übertragung vorgenommen. Die Arbeit baut konsequent auf dem bewährten Schema des betrieblichen Portfoliomanagement-Prozesses auf und überträgt dieses Schritt für Schritt auf den Portfolioentscheidungsprozess privater Anleger. Dabei finden die spezifischen Datenquellen und Kriterien dieser Gattung von Investitionsobjekten ebenso Berücksichtigung wie das spezifische Zielsystem der privaten Haushalte, so dass sich die einzelnen Komponenten zu einem problemadäquaten und geschlossenen Ansatz ergänzen. Schliesslich zeigt Herr v. Kalckstein auch noch auf, wie dieser Ansatz in ein EDV-gestütztes Entscheidungsunterstützungssystem umgesetzt werden kann. Ein derartiges System könnte sowohl privaten Anlegern als auch Immobilienmaklern bei der Unterstützung ihrer Kunden wertvolle Hilfe bieten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung und Aufbau der Arbeit 2.Portfolio: Begriff und klassische Elemente5 2.1Portfoliobegriff und Portfolioentscheidungen5 2.2Klassische Elemente der Portfolios privater Anleger7 2.2.1Geld- und Sachvermögen: Höhe, Verteilungsstruktur und Bedeutung7 2.2.2Hochliquide Mittel und Spareinlagen9 2.2.3Bausparkassen und Versicherungen11 2.2.4Anleihen12 2.2.5Investmentzertifikate14 2.2.6Aktien16 2.2.7Immobilien18 2.2.7.1Rechtliche Eigenschaften18 2.2.7.2Physisch-materielle Eigenschaften19 2.2.7.3Wirtschaftliche Eigenschaften20 3.Immobilien als Teil der Portfolioentscheidungen privater Anleger: Theoretische und praktische Grundlagen22 3.1Entscheidungen privater Anleger im Portfoliomanagement22 3.1.1Systemorientiertes Denken22 3.1.2Begriffliche Einordnung des Portfoliomanagements23 3.1.3Modell eines Portfoliomanagement-Prozesses24 3.1.3.1Der Zielsetzungsdefinions-Teilprozess27 3.1.3.2Der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Evaluierung der linearen und nichtlinearen Stab...
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Entwurf eines Tragwerks ist heute ohne den Einsatz moderner Software nicht mehr vorstellbar. Umfangreiche Überprüfungen von Stabtheorie und Berechnungsergebnissen durch die Verfasser belegen, dass der EDV-gestützte Entwurf eines Tragwerks grob fehlerhaft sein kann. Das vorliegende Buch klärt die Frage, wie wirklichkeitsnah die Resultate aktueller Stabstatik-Software ausfallen. Mit Hilfe zahlreicher Referenzbeispiele kann jeder Anwender diese Frage für die von ihm genutzte Software prüfen. Darüber hinaus wird ein Abriss der genauen geometrisch nichtlinearen Biegetorsionstheorie und deren Aufbereitung für die FEM dargestellt. In Teil 1 des Buches sind die Ergebnisse für zehn einfache Prüfbeispiele in Tabellen und Diagrammen übersichtlich zusammengestellt. Behandelt werden alle Teilprobleme der räumlichen Beanspruchung von Stäben und ihrer Interaktionen, wie zweiachsige Biegung, St. VENANTsche und Wölbkrafttorsion, Biegetorsion, Biegeknicken, Drillknicken, Biegedrillknicken und Durchschlagen sowie die Auswirkung von Imperfektionen. Dabei werden Einfeldbalken und gerade Durchlaufträger sowie Mehrstabsysteme mit biege- und torsionssteifen Knoten behandelt. In Teil 2 werden zum Verständnis der theoretischen Hintergründe die Grundlagen der nichtlinearen Stabstatik im Rahmen der Elastizitätstheorie unter Berücksichtigung großer Verschiebungen und Verdrehungen ausführlich dargelegt und an zahlreichen Beispielen erläutert. Große Verformungen sind zwar in der Ingenieurpraxis nicht die Regel, aber deren Einfluss auf die Qualität der Stabtheorie ist signifikant und keinesfalls generell zu vernachlässigen. Darüber hinaus wird die nichtlineare Erweiterung der Torsionstheorie als unverzichtbarer Baustein für eine allgemein anwendbare Stabstatik entwickelt. Dieses Buch ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Aufsteller und Prüfer von Standsicherheitsnachweisen sowie für Software-Entwickler. Es entspricht der Intention der zurzeit vom VDI entwickelten Richtlinie 'Softwaregestützte Tragwerksberechnung', die - wie auch das Buch - zu einer verbesserten Qualität der Baustatik-Software und zu einer erhöhten Sorgfalt der Software-Anwender beitragen soll.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Immobilien als Teil der Portfolioentscheidungen...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Immobilien stellen einen erheblichen Teil des Vermögens privater Haushalte dar. Rationale Entscheidungen über die Investition in Immobilien können daher die Vermögensverhältnisse und somit den Wohlstand breiter Bevölkerungskreise nachhaltig beeinflussen. Die betriebswirtschaftliche Theorie hat ein umfassendes und leistungsfähiges Instrumentarium zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in betrieblichen Investitionsproblemen entwickelt. Die Anwendung dieser Instrumente auf die Investitionsentscheidungen privater Haushalte wurde jedoch, trotz der Bedeutung dieser Fragestellungen, bisher weitgehend vernachlässigt. In seiner Diplomarbeit hat Albrecht v. Kalckstein nun diese Übertragung vorgenommen. Die Arbeit baut konsequent auf dem bewährten Schema des betrieblichen Portfoliomanagement-Prozesses auf und überträgt dieses Schritt für Schritt auf den Portfolioentscheidungsprozess privater Anleger. Dabei finden die spezifischen Datenquellen und Kriterien dieser Gattung von Investitionsobjekten ebenso Berücksichtigung wie das spezifische Zielsystem der privaten Haushalte, so dass sich die einzelnen Komponenten zu einem problemadäquaten und geschlossenen Ansatz ergänzen. Schliesslich zeigt Herr v. Kalckstein auch noch auf, wie dieser Ansatz in ein EDV-gestütztes Entscheidungsunterstützungssystem umgesetzt werden kann. Ein derartiges System könnte sowohl privaten Anlegern als auch Immobilienmaklern bei der Unterstützung ihrer Kunden wertvolle Hilfe bieten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung und Aufbau der Arbeit 2.Portfolio: Begriff und klassische Elemente5 2.1Portfoliobegriff und Portfolioentscheidungen5 2.2Klassische Elemente der Portfolios privater Anleger7 2.2.1Geld- und Sachvermögen: Höhe, Verteilungsstruktur und Bedeutung7 2.2.2Hochliquide Mittel und Spareinlagen9 2.2.3Bausparkassen und Versicherungen11 2.2.4Anleihen12 2.2.5Investmentzertifikate14 2.2.6Aktien16 2.2.7Immobilien18 2.2.7.1Rechtliche Eigenschaften18 2.2.7.2Physisch-materielle Eigenschaften19 2.2.7.3Wirtschaftliche Eigenschaften20 3.Immobilien als Teil der Portfolioentscheidungen privater Anleger: Theoretische und praktische Grundlagen22 3.1Entscheidungen privater Anleger im Portfoliomanagement22 3.1.1Systemorientiertes Denken22 3.1.2Begriffliche Einordnung des Portfoliomanagements23 3.1.3Modell eines Portfoliomanagement-Prozesses24 3.1.3.1Der Zielsetzungsdefinions-Teilprozess27 3.1.3.2Der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Immobilien als Teil der Portfolioentscheidungen...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Immobilien stellen einen erheblichen Teil des Vermögens privater Haushalte dar. Rationale Entscheidungen über die Investition in Immobilien können daher die Vermögensverhältnisse und somit den Wohlstand breiter Bevölkerungskreise nachhaltig beeinflussen. Die betriebswirtschaftliche Theorie hat ein umfassendes und leistungsfähiges Instrumentarium zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in betrieblichen Investitionsproblemen entwickelt. Die Anwendung dieser Instrumente auf die Investitionsentscheidungen privater Haushalte wurde jedoch, trotz der Bedeutung dieser Fragestellungen, bisher weitgehend vernachlässigt. In seiner Diplomarbeit hat Albrecht v. Kalckstein nun diese Übertragung vorgenommen. Die Arbeit baut konsequent auf dem bewährten Schema des betrieblichen Portfoliomanagement-Prozesses auf und überträgt dieses Schritt für Schritt auf den Portfolioentscheidungsprozeß privater Anleger. Dabei finden die spezifischen Datenquellen und Kriterien dieser Gattung von Investitionsobjekten ebenso Berücksichtigung wie das spezifische Zielsystem der privaten Haushalte, so daß sich die einzelnen Komponenten zu einem problemadäquaten und geschlossenen Ansatz ergänzen. Schließlich zeigt Herr v. Kalckstein auch noch auf, wie dieser Ansatz in ein EDV-gestütztes Entscheidungsunterstützungssystem umgesetzt werden kann. Ein derartiges System könnte sowohl privaten Anlegern als auch Immobilienmaklern bei der Unterstützung ihrer Kunden wertvolle Hilfe bieten. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung und Aufbau der Arbeit 2.Portfolio: Begriff und klassische Elemente5 2.1Portfoliobegriff und Portfolioentscheidungen5 2.2Klassische Elemente der Portfolios privater Anleger7 2.2.1Geld- und Sachvermögen: Höhe, Verteilungsstruktur und Bedeutung7 2.2.2Hochliquide Mittel und Spareinlagen9 2.2.3Bausparkassen und Versicherungen11 2.2.4Anleihen12 2.2.5Investmentzertifikate14 2.2.6Aktien16 2.2.7Immobilien18 2.2.7.1Rechtliche Eigenschaften18 2.2.7.2Physisch-materielle Eigenschaften19 2.2.7.3Wirtschaftliche Eigenschaften20 3.Immobilien als Teil der Portfolioentscheidungen privater Anleger: Theoretische und praktische Grundlagen22 3.1Entscheidungen privater Anleger im Portfoliomanagement22 3.1.1Systemorientiertes Denken22 3.1.2Begriffliche Einordnung des Portfoliomanagements23 3.1.3Modell eines Portfoliomanagement-Prozesses24 3.1.3.1Der Zielsetzungsdefinions-Teilprozeß27 3.1.3.2Der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot